Umweltbildung
Ammersee
"Fit für die Zukunft"
mit dem Angebot der Mobilen Umweltschule:

Natur erleben:
mit allen Sinnen dabei sein, Tieren und Pflanzen begegnen, positive emotionale Erfahrungen machen als Basis für alles Handeln, ...

Umwelt begreifen:
sich Wissen um alles, was den Menschen umgibt, selbsttätig und möglichst selbstbestimmt aneignen, - Wissensvermittlung zum "Anfassen" ...

Nachhaltig lernen:
Wissen und Fähigkeiten dauerhaft einprägen, z.B. Fähigkeit zu kooperieren, vernetzt und vorausschauend zu denken, interdisziplinär, kreativ und unkonventionell Aufgaben zu lösen, ...

Nachhaltig handeln:
konkret werden, sich beteiligen, Verantwortung übernehmen, Selbstvertrauen und Motivation erfahren, ...

Angebote im Überblick

Angebote für Schulen, Kindergärten, Kinder- und Jugendeinrichtungen, individuell für alle Jahrgangsstufen, Schularten, Behinderte und nicht Behinderte

Exkursionen in die Natur, Themenbeispiele wie Wiese, Moor, Hecke, Wald, Wasser, ...

Projekte:

  • Projekttag Energie
  • Kooperation üben
  • Kleidung-nachhaltig siehe www.kleidung-nachhaltig.de
  • Projektwoche "Nachhaltigkeit"
  • Langfristige und individuell gestaltete Projekte

>> Programm Schule 2013
>> Programm Kindergarten 2013

Senioren machen Programm

Das Projekt „Senioren machen Programm“ möchte die Generationen näher zusammenbringen und jungen Menschen die Chance geben, das Wissen und die Erfahrung „Älterer“ zu nutzen. Denn damit erhalten sie eine wertvolle Möglichkeit, Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, um die eigene Zukunft nachhaltig zu gestalten.

Denn ob es um Natur, Kultur, Handwerk, Geschichte oder alltägliche Themen geht, unsere Seniorinnen und Senioren können wertvolles Wissen authentisch mit ihrer Lebenserfahrung vermitteln.

Seit 2008 wird jährlich gemeinsam mit „älteren“ Damen und Herren ein Programm für Kinder mit verschiedensten Veranstaltungen aufgelegt. In einer Senior-Experten-Datei finden Schulen, Kindergärten und außerschulische Jugendarbeit Partner für Ausflüge und Projekte. Aktiven Damen und Herren in der Ammerseeregion sind herzlich zum Mitwirken eingeladen. Nähere Informationen gibt es im Faltblatt „Senioren machen Programm“.

>> Programm 2012-2013
>> "Senioren machen Programm"
>> Erfahrungsberichte
>> Expertendatei

"Eigene Projekte"

Seit 2001 führte und führt die Mobile Umweltschule immer wieder spezielle Projekte zu regionsspezifischen Themen durch. Meist wurden die Projekte vom Bayerischen Umweltministerium, aus Mitteln des allgemeinen Umweltfonds zur Förderung der Umweltbildung oder von der Heidehofstiftung Stuttgart gefördert.

Aus den meisten Projekten haben sich  dauerhafte Angebote, wie z.B. Exkursionen in die verschiedenen Naturräume  für Schulklassen entwickelt.

Projekte wie die „Studie zur Umweltbildungssituation am Ammersee“ oder die „Arbeits- und Informationswerkstatt Umweltbildung Ammersee - Eine Bereicherung für den regionalen Tourismus?!“ haben den regionalen Entwicklungsprozess mit angestoßen, welcher in die erfolgreiche Bewerbung der Region für das EU-Programm LEADER mündete. Auch hier hat die Mobile Umweltschule durch die Betreuung, Koordination  und Erstellung des Regionalen Entwicklungskonzeptes als Bewerbungsgrundlage wesentlich mitgewirkt.

Mit neueren Projekten wie „Senioren machen Programm“ und anderen Projekten soll Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Region mehr und mehr Fuß fassen.

>> Studie Umweltbildung Ammersee 2003
>> NaturErlebnisPark Wartaweil

NaturHorizonte – Bereicherung für Ihr Unternehmen, Ihr Team, Ihren Verein

Natur ist der Raum der Horizonte. Sie ist der Ort um Konventionen hinter sich zu lassen, um Partner, Kollegen und Mitarbeiter in anderer Umgebung zu erleben. Natur ist „sinn-voll“. Sie ermöglicht konkrete Erfahrungen, fordert heraus und fördert authentisches Verhalten.

Rund um den Starnberger See und den Ammersee bieten wir ein abwechslungsreiches Programm an, das Teamfähigkeit, Kreativität oder vernetztes Denken in den Mittelpunkt stellt. Sie werden Spaß haben und motiviert in den Alltag zurückzukehren!

>> Ereignis Umweltbildung - Erfahrungsbericht
>> Natur·Horizonte

Kooperationsprojekt "AmmerseeTouren"

"Ammersee Touren" ist eine Initiative der Gemeinde Herrsching, des Tourismusverbandes Fünf-Seen-Land und einiger Umweltbildungseinrichtungen am Ammersee. Die Mobile Umweltschule ist eine von diesen. Ziel des Vorhabens ist es, die "Schätze" des Ammersees und seines Umlandes erlebbar zu machen und gleichzeitig natur- und umweltverträgliche Strukturen in Tourismus und Freizeitnutzung zu fördern. Sechs Institutionen und Personen aus dem Umweltbildungsbereich stellen unter der Leitung des Tourismusverbandes Fünf-Seen-Land jährlich ein Programm für Kinder, Familien und Erwachsene zusammen.

>> AmmerseeTouren

 

_________________________________________________________________________________
^nach oben